Diese Seite ist verfügbar in Englisch

§1 Geltungsbereich und Anbieter

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen und Bestellungen, die Sie bei der iATROS GmbH, Görresstr. 20a, 80798 München, Geschäftsführer: Prof. Dr. med. Alexander Leber, Dr. med. Georges von Degenfeld und Patrick Palacin tätigen.
  2. iATROS ermöglicht dem Nutzer auf der Grundlage einer mobilen Applikation (Android/iOS) die Möglichkeit zur kostenlosen Anbindung verschiedener Gesundheits-Konten und smarten Gesundheits-Trackern. Darüber hinaus ermöglicht iATROS dem Nutzer die optionale, kostenpflichtige Inanspruchnahme von medizinischen Dienstleistungen wie persönlichen Arzt-Gesprächen (Telefon/Video-Sprechstunde) oder medizinischer Zweitbefundung auf Basis von bestehenden ärztlichen Empfehlungen und/oder medizinischen Dokumenten durch deutsche Ärzte. Ferner behält sich iATROS das Recht vor dem Nutzer gewisse Funktionalitäten der mobilen Applikation nur nach Abschluss eines kostenpflichtigen, wiederkehrenden Abonnements zur Verfügung zu stellen. Für alle Inhalte und Informationen jeglicher Arzt-Auskunft ist alleine der behandelnde Arzt verantwortlich.

(3) Die Angebote der iATROS GmbH richten sich ausschließlich an Nutzer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(4) Unsere Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Vertragspartnern somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Nutzers, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

(5) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

(6) Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website www.i-atros.com/terms-of-service abrufen und ausdrucken.

§2 Registrierung

Die Nutzung des vollen Funktionsumfangs der mobilen Applikation von iATROS erfordert die Einrichtung eines individuellen Benutzerkontos, für welches eine Registrierung erforderlich ist. Diese Registrierung setzt voraus, dass der Nutzer die in der Anmeldemaske abgefragten Daten nach bestem Wissen und vollständig an iATROS übersendet.

Mit der Freischaltung und Einrichtung des individuellen Benutzerkontos kommt eine Nutzungsvereinbarung nach Maßgabe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande.

Es besteht keinerlei Rechtsanspruch auf die Inanspruchnahme der Leistungen von iATROS. iATROS ist berechtigt, die Registrierung eines Benutzerkontos ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

§3 Vertragsschluss für kostenpflichtige Dienstleistungen & Abonnements

  1. Die alleinige Präsentation der Leistungen in der mobilen Applikation stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, über die mobile Applikation kostenpflichtige, medizinische Dienstleistungen zu beauftragen.
  2. Durch die Auswahl einer kostenpflichtigen, einmaligen medizinischen Dienstleistung und der im Anschluss folgenden Durchführung der Bezahlung durch die von unserem Bezahldienstleister Adyen (vgl. §4) zur Verfügung gestellten Zahlungsarten, kommt der Vertrag zwischen iATROS und dem Nutzer rechtsverbindlich zustande. Die Durchführung und Erbringung der medizinischen Dienstleistung erfolgt zum vom Nutzer gewählten Datum und Zeitpunkt und wird unabhängig vom Wohn- und Aufenthaltsort des Nutzers erbracht.
  3. Durch die Auswahl eines kostenpflichtigen, wiederkehrenden Abonnements (Paket: „Standard“ bzw. Paket „Premium“) zur Freischaltung weiterer Premium-Funktionalitäten und der im Anschluss folgenden Durchführung der Bezahlung durch die von unserem Bezahldienstleister Adyen (vgl. §4) zur Verfügung gestellten Zahlungsarten, kommt der Vertrag zwischen iATROS und dem Nutzer rechtsverbindlich zustande. Die Bereitstellung der gebuchten zusätzlichen Premium-Funktionalitäten erfolgt direkt nach Abschluss und erfolgter Bezahlung durch den Nutzer und wird unabhängig vom Wohn- und Aufenthaltsort des Nutzers erbracht. Die Laufzeit und die damit automatisch verbundene Abschaltung des Zugriffs auf Premium-Funktionalitäten werden dem Nutzer vor Abschluss des Abonnements transparent mitgeteilt.

§4 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.

(2) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§5 Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Firma: iATROS GmbH

Adresse: Görresstr. 20a, 80798 München

E-Mail: [email protected]

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

Firma: iATROS GmbH

Adresse: Görresstr. 20a, 80798 München

E-Mail: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über

den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

§6 Haftung

Die über iATROS angebotenen kostenfreien Dienstleistungen stellen ausdrücklich keine medizinische Beratung oder Auskunftserteilung dar und können auch keinen persönlichen Kontakt zu einem Mediziner ersetzen.

Die darüber hinaus angebotenen kostenpflichtigen Dienstleistungen (vgl. §3) stellen eine externe medizinische Auskunftserteilung und Beratung von deutschen Ärzten dar.

iATROS übernimmt für die im Rahmen von kostenpflichtigen Dienstleistungen generierten Inhalte keinerlei Garantie oder Haftung. Die Haftung für sämtliche mit dem Nutzer geteilte Inhalte und Empfehlungen liegt somit beim behandelnden Arzt.

Alle Inhalte in der mobilen Applikation von iATROS wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Trotz sorgfältiger Prüfung hat iATROS keinen Einfluss auf die komplette Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität aller Inhalte. Somit schließt iATROS explizit jegliche Haftung oder Garantie für Schäden aus, die durch unrichtige oder unvollständige Daten entstehen. Darüber hinaus kann iATROS auf die Handlungen Dritter – bspw. Zustandekommen, Rechtzeitigkeit oder Einhaltung der kostenpflichtig gebuchten Dienstleistungen – keinen Einfluss ausüben.

Sollte der Nutzer seine persönlichen Zugangsdaten für Dritte zugänglich machen, so haftet iATROS weder für Missbrauch noch Schäden, die in diesem Rahmen entstehen.

Eine Haftung von iATROS auf Schadensersatz, insbesondere wegen Verzugs, Nichterfüllung, Schlechterfüllung oder unerlaubter Handlung besteht nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auf deren Erfüllung in besonderem Maße vertraut werden durfte. Im Übrigen ist eine Haftung von iATROS ausgeschlossen, es sei denn, es bestehen zwingende gesetzliche Regelungen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

iATROS haftet nur für vorhersehbare Schäden. Die Haftung für mittelbare Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbare Schäden oder untypische Schäden sowie entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für die Folgen von Arbeitskämpfen, zufälligen Schäden und höherer Gewalt.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für sämtliche vertraglichen und nichtvertraglichen Ansprüche.

§7 Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§8 Schlussbestimmungen

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.

(3) Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.